×

Notizentechnik für Dolmetscher

Freitag, 03.03.23 von 14 - 18 Uhr und Samstag, 04.03.23 von 10 – 17 Uhr

Geschäftsstelle des BDÜ LV Bayern
Rottmannstr. 11
80333 München

Referentin: Anke Betz

Möchten Sie Notizentechnik für Ihre berufliche Tätigkeit als Übersetzer*in und Dolmetscher*in erlernen oder Ihre Kenntnisse auffrischen? Kennen Sie Situationen, in denen es hilfreich wäre, wenn Sie sich nicht ausschließlich auf Ihr Gedächtnis verlassen müssten und eine Gedächtnisstütze zur Verfügung hätten?
In diesem Seminar werden die Grundlagen der Notizentechnik unabhängig von Arbeitssprachen vermittelt.

Zunächst werden die Grundprinzipien der Notizennahme und die unterschiedlichen Herangehensweisen erläutert. Anschließend sprechen wir über Symbole und die in der Praxis allgemein üblichen und bewährten Methoden, probieren sie aus und üben sie.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen der Notizentechnik
  • Verschiedene Herangehensweisen
  • Symbole, Symbole, Symbole
  • Bewährte Tipps und Tricks
  • Praktische Übungen

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Übersetzer*innen und Dolmetscher*innen, die die Notizentechnik erlernen oder ihre Kenntnisse auffrischen möchten.

Methoden:
Vortrag der Grundlagen und Herangehensweisen, praktische Übungen.

Hinweis:
Die Teilnehmer benötigen einen (Dolmetsch-)Block (am besten DIN A5) und Stifte, mit denen sie gut und schnell schreiben können. Wer möchte, kann zusätzlich auch ein Tablet mit Pen benutzen.

Hier geht es direkt zur Anmeldung.


Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue
×